ÜBER MICH

QUALIFIKATIONEN
  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester
  • Pain Nurse - Schmerzschwester
  • Stationsleitung
  • Medizinischer Masseur
  • Heilmasseur
  • POHLTHERAPIE® -  Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl - am Ende der Ausbildung
 

ANGEBOTE

  • Heilmassage: Bei Verspannungen der Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule sowie an Schultern/Armen und Hüfte/ Beine,  bei Überbelastung, Hartspann, Lumbalgie, Cervicalsyndrom, arthrotische Veränderungen der Gelenke, Ischialgie, Verstopfung, Kreislauf und Immunsystem stabilisiert und angeregt, Ansatzreizungen wie z.b.  Epicondylitis, Karparltunnelsyndrom, Achillodynie, Schulterschmerzen verschiedenster Ursachen.
  • Gewerbliche Massage: Wohlfühlmassage um das Gleichgewicht bzw. die Balance zwischen Körper, Geist und Seele wieder herzustellen.
  • Manuelle Lymphdrainage: Ist eine gezielte Therapieform um Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme) im Gewebe aufzulösen. Diese kann präventiv angewandt werden um das Wohlbefinden zu steigern oder therapeutischen Hintergrund haben im medizinisch Indizierten Bereich (am häufigsten nach Ablatio Mammae mit Entfernung der axillären Lymphknoten).
  • Fußreflexzonentherapie: dabei wird über Reflexbögen am Fuß der Körper behandelt da der gesamte Mensch am Fuß gespiegelt wird.
  • Elektrotherapie: Bei der Elektrotherapie wird Elektrischer Strom zu therpeutischen Zwecken eingesetzt. Häufig findet man diese Therapiemethode in der Schmerztherapie. ( Achillodynie, Arthrose, Fersensporn, Fibromyalgie, Ischias, ISG-Syndrom, ....).
    • POHLTHERAPIE® - Unerklärliche Beschwerden-Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl - Am Ende der Ausbildung Atembeschwerden, Atemnot, Abgeschlagenheit, Arthritis, Arthrose, Angstzustände, Armschmerzen, Gesichtschmerzen, Schwindel, Nackenschmerzen, Kloß im Hals, Engegefühle, Inkontinenz, Harnverhalt, Beckenbodenschmerzen, Konzentrationsstörungen, häufiger Harndrang, Denkstörungen, Kribbeln in den Händen, "schwarze" Gedanken, Depressionen, Stimmstörungen, Tinnitus, Kopfschmerzen, Migräne, Gangunsicherheit, Sodbrennen, Brustenge, Herzschmerzen, innere Unruhe,......                                                                                                                https://koerpertherapie-zentrum.de/

PREIS und KOSTENERSTATTUNG

POHLTHERAPIE: 60 Minuten-90 Euro

Heilmassage: 60 Minuten- 90 Euro

Gewerbliche Massage: 60 Minuten- 90 Euro

Manuelle Lymphdrainage: 60 Minuten- 70 Euro

Reflexzonentherapie: 60 Minuten- 70 Euro

Elektrotherapie: pro 15 Minuten- 15 Euro

Kostenerstattung durch die Krankenkasse

Wenn medizinisch indiziert und eine ärztliche Überweisung vorliegt, können die Leistungen der Heilmassage über die Krankenkasse, bzw. über private Versicherungen abgerechnet werden. In diesem Fall reichen Sie bitte die Rechnung für die Massagen nach Ende der Behandlungsserie bei Ihrer gesetzlichen Sozialversicherung ein. Sie erhalten einen Zuschuss, dessen Höhe von der Krankenkasse und der jeweiligen Behandlungsart abhängig ist.

Bei privaten Zusatzversicherungen nehmen Sie Bitte Kontakt mit Ihrem Versicherungsbetreuer auf. Dieser informiert sie über Ihre persönlichen Leistungen des Vertrages. 

 

ADRESSE:

Schönbühel 167/1/1

  • Facebook Social Icon

Kontakt

TELEFON:   

 

 0676 474 6061

Kontaktieren Sie mich bitte rechtzeitig, falls Sie den Termin nicht einhalten können. Sollten Sie den Termin nicht mindestens 3 Tage davor absagen, wird Ihnen dieser in Rechnung gestellt.

Impressum und Datenschutzerklärung

Verantwortliche für die Inhalte dieser Seite

Gabriele Kalteis
Schönbühel 167/1/1

3392 Schönbühel

Tel.: +43 676 474 60 61

www.gabi-kalteis.com

 

Verwendung Ihrer Daten zur Kontaktaufnahme per Formular oder E-Mail

Die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen einer Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwendet. Ich gebe Ihre Daten nicht an Dritte weiter und Sie können jederzeit von mir verlangen Ihre Daten zu löschen. Nach sechs Monaten lösche ich Ihre Kontaktdaten auch ohne Aufforderung, sollte es zu keiner Geschäftsbeziehung gekommen sein bzw. nach Stattfinden der Behandlung.